McConnan

 

* Startseite     * Über...     * Gästebuch



* mehr
     my crazy dogs
     über uns
     Godsilla übertalentiert
     O.c. California
     "langweilig"
     "projekt" 05 - p!a
     2 takt. & prinzip.
     Nummernschild ist wichtig!aber wie?
     Wie poliert man seinen auspuff?
     Unterboden beleuchtung
     Euer lappen
     ---->lol blondinen witze hehe<----
     Samstag hip hop H.o.T
     InTeRvIeW
     Krasse Wibbesss
     All...
     looooool
     Stimmt das??
     Lustiger Text
     Wenn ich...
     Krasse News
     1000 Fragen
     Aao Tricks
     CooLe Sprüche
     Liebesgedichte
     Witze Zeit!!!
     My Koleschas

* Links
     ogame online spiel
     Cheats!!!
     checkt ma 100% lustig
     Cracky
     Eishockey
     Fahrrad tuning
     Roller Tuning
     -TuninG-Hamm- by Ch.H
    
     LiL
     Hamm
     Für unsere Spielkinder






Eine Gräfin bekommt von einer guten Fee drei Wünsche frei. Da sagt sie: "Ich möchte ein neues Schloss haben; ich selbst will wieder jung und schön sein, und der Kater dort am Kamin soll wieder ein hübscher Prinz sein." Alles geht in Erfüllung. Glückstrahlend sitzt die Gräfin mit ihrem Prinzen am Kamin und haucht: "Liebling, was machen wir jetzt?" "Zu dumm," antwortet der Prinz, "vor vier Wochen hast Du mich kastrieren lassen!"

Der Anwalt fragt seine Mandantin: "Warum wollen Sie sich denn scheiden lassen?" "Weil mein Mann jeden Abend Arbeit mit nach Hause bringt." "Aber das ist doch kein Scheidungsgrund, das mache ich doch auch!" "Ja, aber mein Mann ist Callboy!"

Wütend holt Karl-Heinz den Mann aus dem Schrank und brüllt: "Dass Sie mit meiner Frau schlafen, ist ganz und gar nicht nach meinem Geschmack!" - "Nach meinem auch nicht!" - "Frech werden Sie jetzt auch noch, dafür werden Sie bezahlen!" - "Hab ich doch schon längst!!"

Ein Mann kommt ins Luxusbordell und geht mit einer üppigen Schönheit aufs Zimmer. Als er wieder herauskommt, erhält er von Madame 1000,- Mark. Erstaunt steckt er das Geld ein; geht am nächsten Tag wieder hin, verschwindet mit einer Afrikanerin im Zimmer, und bekommt anschliessend 3000,- Mark von Madame. Einige Tage danach geht er mit einer Chinesin aufs Zimmer, als er fertig ist, muss er an der Kasse 300,- Mark zahlen. Erstaunt fragt er "Warum??" - "Die ersten Male waren Sie live im Fernsehen, jetzt nicht!"

"Wo willst Du hin?" fragt die besorgte Mutter ihren Sohn. "Ins Grüne." "Allein?" "Nein, ich nehme Gaby mit." "Gut, aber leg Dich nicht ins feuchte Gras." "Ich sagte schon, ich nehme Gaby mit!"

Drei Boy's sitzen am Strand von Miami. Der erste sagt: "Bohh, schau mal da schwimmt ein Ungeheuer im Wasser" Sagt der zweite: "Quatsch, das ist ein Seehund" Sagt der dritte: "Ihr Idioten, das ist Pamela Anderson beim Rückenschwimmen."

Müller kommt von der Spätschicht nach Hause, ist unheimlich spitz auf seine Frau. Er schleicht ins Schlafzimmer, sieht seine Frau im Bett liegen, schmeisst seine Klamotten in die Ecke, kriecht unter die Decke.....Toll!!!! Nach vollbrachter Tat braucht er dringend eine Zigarette und Lust auf ein Bier hat er auch. Er geht in die Küche und - dort sitzt seine Frau. "Ja, was machst Du denn hier? Warum bist Du nicht im Bett?" "Ach so, da liegt Oma, der ging es nicht so gut!"

In einem Dorf im TIEFEN Afrika lebt als einziger weisser ein Missionar. Eines Tages kommt ein Eingeborener zu ihm und fragt: "Wie kann es sein, das meine Frau gerade ein Kind bekommen hat das nicht so schwarz ist wie ich, sondern weiss?" Der Missionar schaut ihn lange an und überlegt wie er es erklären soll, das mit den Genen und das so etwas in Hunderten von Jahren schon einmal vorkommen könne. Da fällt sein Blick auf die grosse Schafherde die gerade an seiner Hütte vorbeizieht. "Schau diese Schafe" sagt er "sie sind alle weiss nur dort hinten sehe ich ein schwarzes Schaf, es ist das einzige in der gesamten Herde........." "Schon gut" unterbricht ihn darauf der Eingeborene "alles klar. Ich sage nichts mehr und Du verrätst auch nichts."

Die Tochter geht zum ersten Ball. Die Mutter gibt ihr noch einige Ratschläge mit auf den Weg. ". . . eines musst du beim Tanzen immer bedenken: je fester der Griff deines Tanzpartners, um so lockerer seine Absichten!!!"

"Junge, Junge, ich bin ja so gespannt! Was da wohl alles drin ist!! Ich kann es kaum noch erwarten.....Darf ich's jetzt auspacken? Oder muss ich bis Weihna......" "Mein Gott, Albert," stöhnt Gabi, "kannst Du meinen BH nicht aufknöpfen wie jeder andere auch?"

Ein amerikanischer Tourist fährt durch Palermo. Neben sich ein bildhübsches Mädchen. Plötzlich wird er von Banditen zum Anhalten gezwungen. Er muss sich ausziehen und sich einen runterholen, auch noch ein zweites und ein drittes Mal. Als der Ami erschöpft zusammensinkt, meint der Bandit: "So, nun kannst Du mit meiner Schwester zum Tanzen fahren!"

Er: "Schatzi, hier hast Du Dein Aspirin." Sie: "Bist Du blöd? Ich habe doch gar keine Kopfschmerzen." Er: "Prima, dann können wir ja bumsen!"

Das junge Paar unterhält sich auf einer Party, was man denn dazu sagen könnte, wenn man Lust aufeinander hätte. Es sei ja so peinlich, wenn andere es mitbekommen würden. Schliesslich einigten sich beide darauf zu sagen "lachen". Das klappt bei der nächsten Party auch ganz hervorragend. Einige Wochen später fragt er zu Hause: "Ich hätte mal wieder Lust etwas zu lachen." "Nee," wehrt sie ab, "ich habe Kopfschmerzen." Nach einer halben Stunde fragt sie ihn dann: "Na, hast Du noch Lust ein wenig zu lachen?" Darauf er: "Zu spät, ich habe mir schon ein ins Fäustchen gelacht!"

Elly trifft im Becken der Schwimmhalle einen Freund, den sie schon fast ein Jahr nicht mehr gesehen hat. "Das ist aber grossartig Elly, könnten wir uns nicht irgendwo in einem Cafe treffen?" "Warum Cafe, ich hab eine eigene Wohnung, komm zu mir." "Das ist ja noch grossartiger." "Gut, aber jetzt verschwinde dorthin wo das Wasser tiefer ist, es muss ja nicht gleich jeder sehen, wie Du Dich freust!"

Ein Ehepaar stimmt sich gerade im Bett ein. Die Erregung nimmt langsam zu, da steht der kleine Fidius plötzlich in der Tür und fragt die Mama: "Was machst Du da mit Papa?" Die Mutter vollkommen erschrocken und verlegen: "Ach, ich massiere ihm nur den Bauch weg." Darauf der Sohnemann: "Das lohnt doch nicht, morgen kommt doch die Frau Nachbarin und bläst ihn wieder auf!"

Der kurzsichtige Lehrer ruft in die Klasse: "Du da hinten, sag mir mal das Gedicht auf! " "Das kann ich nicht. " "Darf man mal fragen, was du gestern Abend gemacht hast? " "Da habe ich mit Freunden ein paar Bier getrunken, Poker gespielt und anschließend mit meiner Freundin gebumst. " "Das ist ja unglaublich. Ich frage mich, wieso du überhaupt noch in die Schule gehst. " "Um die Heizung zu reparieren - ich bin der Monteur. "

Entsetzt fragt der Vater seine 10jährige Tochter: "Warum liegt denn Mami ohnmächtig am Boden?" - "Sie wollte von mir wissen, was wir im Sexualkunde-Unterricht schon alles gelernt haben!"

Da stehen nun 2 Statuen seit über 20 Jahren im Park (Ein Mann und eine Frau, beide nackt). Kommt eine gute Fee vorbei, macht sich ein Spaß und sagt zu beiden: - "Ihr könnt euch jetzt für 2 Minuten frei bewegen. Macht was ihr wollt." Die beiden auf dem schnellsten Wege ab ins Gebüsch, die Fee wartet, will aber nach 1.5 Min doch wissen, was die denn im Gebüsch so alles machen. Sie schleicht sich ran und sieht wie der Mann eine Taube in der Hand hat und zu seiner Frau sagt: - "Jetzt hältst Du die Taube fest und ich scheiß ihr auf den Kopf!"

Ein Bischof hatte einmal Besuch von einem jungen Geistlichen und dieser betrachtete die ganze Zeit nur die junge, hübsche Haushälterin und dachte sich seinen Teil. Der Bischof bemerkte die Blicke des jungen Geistlichen und meinte dazu: Junger Mann, ich sehe ihre Blicke und ich vermute zu wissen, was sie denken, aber seien sie versichert, das Verhältnis zwischen ihr und mir ist rein professioneller Art. Eine Woche später kam die Haushälterin zum Bischof und sagte: "Herr Bischof, es ist mir unendlich peinlich, aber seit kürzlich der junge Geistlichen hier zum Abendessen war, fehlt die schöne, silberne Vorlegegabel." Der Bischof konnte sich zwar nicht vorstellen, dass der junge sie gestohlen hatte, setzte sich aber dennoch hin und schrieb den folgenden Brief: "Lieber junger Freund, ich behaupte nicht sie hätten unsere silberne Vorlegegabel gestohlen, ich behaupte auch nicht, sie hätten sie nicht gestohlen, aber Tatsache bleibt, seit sie hier waren, ist die Gabel verschwunden." Einige Tage später kam die Antwort: "Lieber Bischof, ich behaupte nicht, sie würden mit ihrer Haushälterin schlafen, ich behaupte auch nicht, sie würden nicht mit ihr schlafen, aber Tatsache bleibt, dass sie die Gabel längst gefunden hätten, wenn sie in ihrem eigenen Bett schlafen würden."

Ein Geschäftsmann hat einen erfolgreichen Abschluss getätigt und lädt zur Feier des Tages sein Sekretärin zum Essen ein. Nach dem Essen meint sie: "Komm wir gehen noch auf 'nen Kaffee zu mir" Gesagt, getan... und dort geht's erst richtig ab. Spät in der Nacht meint er: "Ich muss jetzt nach Hause. Hast Du mal ein Stück Kreide?" "Klar. Dort in der oberen Schublade." Er holt die Kreide, klemmt sie sich hinters rechte Ohr und geht. Daheim wartet schon seine Frau auf ihn: "Wo warst Du? Was hast Du gemacht?" "Och, ich hab ein tolles Geschäft abgeschlossen, dann war ich mit meiner Sekretärin essen und zum Schluss hab' ich sie ordentlich durchgebügelt." Fängt sie schallend an zu lachen und meint: "Gib doch nicht so an. Du warst beim Kegeln. Du hast ja jetzt noch die Kreide hinterm Ohr."

Klein-Fritzchen kommt mit seinem Vater an einem Haus vorbei, an dem eine rote Laterne hängt. Er fragt: "Papa, was hat das zu bedeuten?" "Das ist ein Freudenhaus, da kann man sich Freude kaufen." Zuhause hat Fritzchen keine Ruhe und schlachtet sein Sparschwein. Er kommt auch irgendwie ins Bordell rein und steht etwas verloren rum. Die Puffmutter sieht ihn und fragt: "Sag mal, junger Mann, was machst Du denn hier?" "Ich habe gehört, hier kann man Freude kaufen." Die Puffmutter denkt bloss, wie kriege ich den ohne Aufstand wieder hier raus. Also schmiert sie ihm Marmeladenschnitten. Die isst Fritzchen und geht dann nach Hause. Fragt ihn der Papa: "Wo kommst Du denn her?" "Na, ich war im Freudenhaus und habe mir Freude gekauft." Der Vater erschrickt, wie denn das? Trotzdem fragt er, was Fritzchen dort gemacht hat. Er sagt nur kurz: "Fuenf habe ich geschafft, die sechste habe ich nur noch abgeleckt."

Bei seinem Firmenrundgang wird der Besucher zu einer Maschine geführt, die Nippel für Babyflaschen herstellt. Diese gibt monoton "schi-pop-schi-pop" von sich. Der Besucher fragt, welche Ursache diese Geräusche hätten. "Nun, das 'schi' ist wenn das Babynippel in Form gebracht wird, und das 'pop' erzeugt die Nadel, die das Loch sticht", erklärt der Angestellte.Ein wenig später kommen sie zu einer Maschine die Kondome herstellt."Schi-schi-schi-pop-schi-schi-schi-pop"."Nun, das 'schi' verstehe ich ja, aber was hat nun hier das 'pop' zu bedeuten?", fragt der Besucher."Das 'pop' ist die Nadel, die in jedes vierte Kondom ein Loch sticht.", schmunzelt der Angestellte. "Aber das kann doch nicht gut für den Kondomabsatz sein?""Nein, aber es ist genial für´s Babynippelgeschäft!"


Andi zu seiner attraktiven Nachbarin an der Bar: "Ich wäre durchaus bereit, für eine Frau wie Sie 36 000 Mark pro Jahr auszugeben. " Das zieht. Sie geht mit zu ihm, und eine halbe Stunde später hat er sie schon kräftig hergenommen: "So, hier hast du 2,10 Mark. Und nun zieh Leine ! " "Sag mal, spinnst du? " will die Frau wissen, ",erst war von 36 Mille die Rede, und jetzt . . . . " "Pass auf, das kann ich dir genau vorrechnen: 36 000 im Jahr, das sind 3000 im Monat. Das macht rund 100 Mark am Tag, 4,20 in der Stunde. Und eine halbe Stunde warst du hier........ "



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung